NEUES AUS DER NACHBARSCHAFT 2

Neues aus der Nachbarschaft 2

© SSB
© SSB

Schrauben, Reinigen, Kontrollieren: Damit am Ostersonntag, 1. April, Kinder und ihre Eltern im Höhenpark Killesberg mit der Killesbergbahn auf Ostereiersuche gehen können, waren einige Arbeiten in der Winterpause . So wurde im Lokschuppen etwa „an allen Fahrzeugen das Fahrwerk gereinigt, die Bremsanlage durchgesehen sowie sämtliche Bremsklötze ausgetauscht“, sagt Birgit Kiefer von der Pressestelle des Betreibers SSB. Zudem wurden an fünf der 14 Wagen die Kupplungen überarbeitet und verschlissene Teile ausgetauscht. Bei den Dieselloks Blitzschwoab und Schwoabapfeil wurde zusätzlich der Motor gecheckt und gewartet. Auch die Dampfloks Tazzelwurm und Santa Maria erhielten einen Frühjahrsputz, denn bei beiden wurde noch der Kessel ausgewaschen. Los geht die Eierjagd um punkt 9 Uhr am Killesbergbahnhof an der Stresemannstraße. Im Anschluss an die morgendliche Fahrt läuft der Betrieb mit den Dampflokomotiven Santa Maria und Tazzelwurm. Eine Anmeldung für den Häsle-Express ist ab sofort auf der Webseite www.killesbergbahn.de möglich. Unter „News“ findet sich dort ein Link zu einem Kontaktformular. Die Kosten liegen bei zwei Euro pro Kind und bei vier Euro für jeden Erwachsenen. Sitzplätze werden reserviert. Eine Teilnahme ist nur mit Anmeldung möglich.


()

cubekonzeptNeues aus der Nachbarschaft 2