SOZIALES

“Das Wasser klappert!”

Erfahrungen, die mit allen zur Verfügung stehenden Sinnen und durch eigenes aktives Handeln gewonnen werden: So lässt sich LPF beschreiben. Das Thema LPF (Lebenspraktische Fähigkeiten) steht im Unterricht der Nikolauspflege immer wieder für Kinder und Jugendliche mit stark eingeschränkter oder verminderter Sehfähigkeit auf dem Plan.

Hierbei wurde und wird „stets das Ziel verfolgt, den Kindern im Alltag ein größtmögliches Maß an Eigenaktivität, Selbstbestimmung und Teilhabe zu ermöglichen“, sagt Jeanette Haas, Sonderschullehrerin der Nikolauspflege. Hinter LPF steckt aber weit mehr als ein bloßes „Antrainieren“ von Handlungsschritten, etwa beim Händewaschen, Schuhe-Anziehen oder beim Kochen – zu sehen unter anderem im NIKOlino, dem Schulkindergarten und der inklusiven Ganztageseinrichtung der Nikolauspflege für Kinder mit und ohne Behinderungen.
Auf dem Gruppentisch stehen ein Topf, ein Eierkarton und eine Kochplatte, die Kinder sitzen außen herum, die Eier sollen gekocht werden. Fragen und Antworten wechseln sich dabei ab.
Warum kocht man Eier? Was passiert, wenn wir das Ei in eine Schale fallen lassen? Fühl mal, das ist ja glitschig. Was heißt denn Kochen? Was brauchen wir? Wasser kommt in den Topf, Topf auf die Herdplatte, Eier rein.
Gesagt, getan. Zusätzlich kommt noch eine Scheibe aus Glas (ein sogenannter Milchwächter) in den Topf. Alle Kinder werden eingeladen, einen Finger in das kalte Wasser zu halten. Der eine oder die andere zögert, aber dann sind doch alle neugierig und gespannt, was passiert. „Nass.“ – „Kalt.“ – „Das Wasser wird warm.“ – „Jetzt kocht es.“ – „Nein, noch lange nicht.“ – „Das ist heiß.“ – „Jetzt nehm‘ ich den Finger lieber raus.“ – „Spür mal an der Hand.“ – „Das dampft.“ – „Heiß.“ – „Das blubbert.“ – „Es kocht.“ – „Nein, noch nicht.“ – „Und jetzt?“ – „Das Wasser klappert.“ – „Nein, nicht das Wasser, die Scheibe.“ – „Das ist eine Klapperscheibe.“ – „Das Wasser kocht!“
Zehn Minuten später verspeist jedes Kind so eigenständig wie möglich sein selbst gekochtes Ei – und ist gleichzeitig um ein paar Eindrücke und Erfahrungen reicher.




()

cubekonzept“Das Wasser klappert!”